Schlagwort-Archive: Philip K. Dick

Deckerinnerung

Total Recall (USA 1990, Paul Verhoeven) (Bluray) Ein Kollege lädt in unregelmäßigen Abständen Mitarbeiter unseres Lehrstuhls zu sich nach Hause zu gemeinsamen Filmsichtungen ein. Beim letzten mal war ich dabei und habe mir nach langer Zeit wieder einmal „Total Recall“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmtagebuch | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Schaltpläne der Liebe

Heute ist – verschoben aufgrund aktueller Anlässe – meine Kritik zum SF-Film „Der Plan“ bei Telepolis: Die Stoffe des 1982 verstorbenen Science-Fiction-Autors Philip K. Dick dienen der Filmindustrie seit Jahrzehnten als dankbare Vorlagen. Die auf der Basis seiner Kurzgeschichten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmkritik, Filmtagebuch, just published ... | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Schaltlogik des Lebens

Der Plan (The Adjustment Bureau, USA 2011, George Nolfi) (PV Filmkunst 66) Die Kurzgeschichten Philip K. Dicks liefern dem SF-Kino seit Jahrzehnten die interessantesten Impulse – nicht nur, weil die durch ihre mit verschobenen Perspektiven und überraschenden Wendepunkte bestimmten gespickten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film-Tipp, Filmtagebuch | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar