RESUME 2.0

In den nächsten Tagen erscheint die zweite Auflage meiner Monografie „RESUME – Hands-on Retrocomputing“ in der Reihe „Computerarchäologie“ des Bochumer Projektverlags. Das Buch ist zugleich der Katalog zum Oldenburger Computermuseum ist.

Die Ausgabe ist gegenüber der Erstauflage um 100 Seiten erweitert und noch einmal vollständig durchgesehen und korrigiert worden. Ich habe nicht nur viele wertvolle Hinweise aus der Community erhalten, sondern konnte auch Jörg Weese für das Lektorat gewinnen. (Jörg kenne ich als Autor für die RETRO und jetzigen Redakteur der RETURN.) Das hervorragende Layout hat wie immer Sebastian Bach übernommen. Erfreulicherweise konnten wir trotz des größeren Umfangs den Verkaufspreis von 24,00 Euro beibehalten, wofür ich dem Verlag sehr dankbar bin.

Es sind einige neue Computerkapitel zum Buch hinzugekommen, die sich nach den Erweiterungen des OCM richten: Je ein Kapitel über die

  • PDP-8/e
  • Apple-1
  • KIM 1

mit Programmbeispielen sowie GOSUB-Kapitel zu den Themen

  • Sprachausgabe
  • Künstlichen Intelligenz
  • Spielkonsolen
  • Roboter

… ebenfalls mit Programmierbeispielen.

Außerdem hat der Band nun ein umfangreiches Register zu Begriffen, Namen, Firmennamen und Medientiteln sowie ein Kurzlinkverzeichnis bekommen.

Eine Leseprobe als PDF gibt es hier. Das Buch kann über den Buchhandel, den Verlag oder per Mailorder bestellt werden.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Computer- & Videospiele, just published ..., Porgrammiersprachen, Technikgeschichte/RetroTopie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.