Tekken 5,5

Fünf lange Jahre hat es gedauert, bis der Nachfolger von „Tekken 5 – Dark Ressurection“ erschienen ist. „Tekken 6 – Bloodline Rebellion“ wagt eine Annäherung an die Konkurrenz-Serien, bei denen Spieltaktik über bloßes Button-Mashing geht. Dass dies nun auch bei „Tekken“ so sein soll, wird nicht zuletzt durch eine Special Edition mit speziellem Controller verdeutlicht. Sonst ändert sich aber leider nicht sehr viel im Vergleich zum Vorgänger.

mehr: telepolis

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Computer- & Videospiele, just published ... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.