Filmkritik im Zeitalter des Internets

Allen Unkenrufen zum Trotz hat die Filmkritik im Internet nicht nur ihren Platz gefunden, sondern auch ihre Vorteile ausgebaut. Zu diesem Thema veranstaltet der Verband der Deutschen Filmkritiker am 20. November ein Symposium, an dem neben zahlreichen Papier- und Web-Kritikern auch Blogger zu Wort kommen – für die wird filmtagebuch*-Schreiber Thomas Groh dann in der Podiumsdiskussion das Wort ergreifen.

Mehr: F.LM

*Auch wenn es tot aussieht, alle paar Monate zuckt es noch.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Filmtagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.