Ripperologie oder Spiegelfechterei?

Auf Spiegel Online steht heute ein Artikel, der angeblich neue Erkenntnisse zur Identität Jack the Rippers diskutiert.

Wer war der brutale Serienmörder, der Ende des 19. Jahrhunderts mindestens fünf Prostituierte in London bestialisch ermordete? Neue Dokumente scheinen zu belegen, dass Scotland Yard den als "Jack the Ripper" bekannt gewordenen Serienmörder schon so gut wie verhaftet hatte.

War er ein Friseur? Wenn ja, dann wohl nur ein schlechter. 😀

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Serienmord veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.