Haus der 1000 Leichen

House of 1000 Corpses (USA 2003, Rob Zombie)

Wie sehr der Film doch auf die große Leinwand und den Originalton
angewiesen ist. Mir kam es gestern, als ich die deutsche DVD zum ersten
Mal komplett auf einem 63-cm-TV gesehen habe, so vor, als hätte der
Film all seinen Esprit, all seine Brachialität verloren. Schade, dass
ich damit die Erinnerung an die Kinoerfahrung demontiert habe. 🙁

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Filmtagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.