In Vorbereitung „Das Ding an sich“

Für die F.LM Nummer 6, die im Mai 2005 erscheinen soll, steht nun das
Titelthema fest: „Die Macht der Dinge“. Ich habe mich entschlossen,
einen nur in zweiter Hinsicht zum Thema „passenden“ Artikel
beizusteuern. Wie immer bei mir muss zuerst die Überschrift stehen
(mithin: das Konzept) und daraus entwickelt sich dann der Artikel
selbst. Hier also die Überschrift:

„Das Ding an sich“ – Subjekt/Objekt/Abjekt, oder: Körperparasiten im Science-Fiction-Film

Untersuchen
werde ich in dem Artikel John Carpenters „Ding“, David Cronenbergs
„Shivers“ und
Frank Henenlotters „Brain Damage“ auf ihre Parasiten-Metaphorik, die
ich in (m)ein metatheoretisches Autorenkonzept übertragen werde.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Essay veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.