Some RANDOM post

Soeben ist der dritte Band der von mir im Projektverlag mit-herausgegebenen Reihe „Computerarchäologie“ erschienen: Nikita Braguinskis Dissertation „RANDOM. Die Archäologie elektronischer Spielzeugklänge“. Ich habe das Buch redaktionell betreut und freue mich, dass wir es endlich der Öffentlichkeit präsentieren können.

Dies geschieht unter anderem im Rahmen einer öffentlichen Lesung im Rahmen eines „Game Circuit“ am 20.04. ab 17 Uhr im Signallabor. Dort wird Nikita dann Auszüge aus seinem Buch lesen und mit den Anwesenden diskutieren. Wie üblich wird es aber auch einen hands-on-Teil geben, in dem die Spiele, Objekte und Programme, die in „RANDOM“ analysiert werden, ausprobiert und gespielt werden können.

Die Bücher der Reihe – und natürlich auch Band 3 – werden ebenfalls in ausreichender Menge vorhanden sein und können dort erworben werden.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Festival-Tagung-Messe, just published ..., Technikgeschichte/RetroTopie, Uni abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.