35 Jahre Videotext

heise.de erinnert heute an den Geburtstag des deutschen Videotext. Was mich daran erinnert, dass ich damals nicht nur das „Videotext für alle„-Programm spannend fand, sondern auch als Jugendlicher jahrelang allmorgendlich die ARD-Seiten 570 und 571 gelesen habe: Witze und Rätsel.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Lesetipp abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu 35 Jahre Videotext

  1. Seba sagt:

    „Die Favoriten der Teletext-Zuschauer sind laut ZDF übrigens die Startseite 100, sowie die Sport- und Programmangebote, sowie die aktuellsten Meldungen der Nachrichten.“

    Es ist schon komisch, dass die Tagesschau-App als zu presseähnlich weggeklagt wird, obwohl es sowas schon seit 35 Jahren gibt. Ob die ARD das vor Gericht mal erwähnt hat?

    Ich würde die Tagesschau-App als Videotextclient umbauen und dann das Angebot massiv erweitern. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.