Dawn of an Evil Millenium

Ebenfalls gestern ist endlich der von Jörg van Bebber im Darmstädter Büchner-Verlag herausgegebene Sammelband „Dawn of an Evil Millenium„, der einen Blick auf mediale Horrordarstellungen Ende der 1990er/Beginn der 2000er-Jahre wirft. Da das Phänomen äußerst reichhaltig ist, versammelt der Band mehrere Dutzend Texte und ist mit 692 Seiten entsprechend umfangreich geworden. Ich habe einen Essay über den Horror digitaler Bildstörungen im Computerspiel „Silent Hill“ und dessen filmischer Adaption beigetragen.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Computer- & Videospiele, just published ... abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.