Berlinale 2007: Talent-Campus „Virtual Cinema“

Eine Podiumsdiskussion zwischen Ian Chrstie, Tom Tykwer, dem Spieleentwickler Noah Falstein und dem (u.a. Greenaway-)Produzenten Kees Kassander über die Risiken und Möglichkeiten des Kinos im Schatten des Computerspiels.

mehr: epd-Berlinale-Blog
noch mehr: demnächst bei telepolis

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Computer- & Videospiele, Festival-Tagung-Messe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.