… for high frequencies.

Das Ende des Semesters naht und damit auch der Abschluss meiner Seminare „Pong Studies“ und des 6502-Assembler-Projektes, in welchem ebenfalls ein „Pong“ für den C64 programmiert wurde. Um die Ergebnisse der interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren, veranstalte ich wieder einen GAME CIRCUIT. Die 22. Folge beschäftigt sich mit „Pong“ aus vielen Perspektiven. Neben den Projektpräsentationen wird es den TTL-Nachbau der Original-Pong-Platine und einen Vortrag ihres Erbauers (Wolfgang Nake) geben. Außerdem stellen wir skurrile Pong-Clone for, packen die „Magnavox Odyssey“ noch einmal aus und veranstalten eine „Pong-Meisterschaft“ (sozusagen als Ersatz der ausgefallenen Fußball-Finals mit Beteiligung der deutschen Mannschaft).

Der GAME CIRCUIT findet am 20.07. ab 17:00 Uhr wie immer im Signallabor statt. Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt ist frei.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Computer- & Videospiele, Festival-Tagung-Messe, Technikgeschichte/RetroTopie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.