Umberto Eco (1932-2016)

„Man muss nicht alle Bücher einer Privatbibliothek systematisch von vorn bis hinten durchlesen. Wenn man ein ganzes Leben lang an den Regalen vorübergeht und immer mal dieses und mal jenes Buch herauszieht und darin liest, hat man am Ende auch alle gelesen.“

(Umberto Eco – aus dem Gedächtnis zitiert)

Umberto Eco, derrière les portes / Extraits from Raphaël O'Byrne on Vimeo.

„Doch ein leichter Nebeldunst, ein mausgraues fumifugium quillt am oberen Ende der Treppe auf und verhüllt den Eingang. Ich spüre einen kalten Hauch, ich hebe die Augen.
Warum wird die Sonne auf einmal so schwarz?“

(Umberto Eco, Die geheimnisvolle Flamme der Königin Loana)

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Close Lecture veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.