Alternativen

Dass LOGO nicht nur pädagogisch sondern auch medienwissenschaftlich hoch interessant ist, habe ich in den letzten beiden BA-Seminar-Sitzungen wieder einmal feststellen können. Deshalb habe ich nun mal ein wenig gesucht und eine (für meine Arbeit) zeitgenössische Einführung in die Programmiersprache gefunden und gekauft. Da zudem in den Sommersemesterferien auch das Erlernen meiner ersten „cureld brackets“-Programmiersprache ansteht – nämlich ANSI-C – habe ich auch dazu eine (im selben Sinne) zeitgenössische Einführung bestellt. Zuguterletzt bin ich dann noch dem überall auftauchenden Literaturtipp gefolgt und habe mir aus den USA Steven Levys Buch „Hackers“ kommen lassen. Es steht also ein abwechslungsreicher Leseurblaub an.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Neu im Archiv, Porgrammiersprachen, Technikgeschichte/RetroTopie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.