Tiny Z80

Bernd Ulmann hat in den vergangenen Tagen ein wenig Zeit gehabt, einen seinen ersten Kontakte mit Microcomputern zu rekapitulieren und aus vorhandenen Bauteilen einen Z-80-Einplatinen-Rechner zu bauen. Das Ergebnis ist gleichermaßen basal (eine Lochraster-Platine mit fest verdrahteter Rückseite) wie elegant, wie die Fotos auf seiner Seite (auf der er auch einen Bericht, Schaltpläne und sogar ein Monitorprogramm für den Rechner veröffentlicht hat) zeigen:

Foto: Bernd Ulmann

Foto: Bernd Ulmann

In mir keimt gerade die Idee, den „Ulmann-80“ (:-D) in einem der kommenden Semester als Seminarprojekt nachzubauen und damit programmieren zu lehren.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Computer, Technikgeschichte/RetroTopie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.