Zeitschleife als Quellcode

In der aktuellen Ausgabe der Splatting Image habe ich dieses mal nur eine Filmkritik – die von „Source Code“ (der es dafür auf das Titelbild geschafft hat). Zur Lektüre sei darüber hinaus der Artikel über die Geschichte des Zombie-Films von Marcus Stiglegger empfohlen.

Das soll – nach exakt 10 Jahren (Juni 2001 bis Juni 2011) und 41 Ausgaben – damit auch vorerst mein letzter Beitrag zu diesem fantastischen Magazin gewesen sein, dem ich für die weitere Zukunft alles Gute wünsche.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Computer, just published ... abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.