Reader fertig

Der Reader zu meinem medienwissenschaftlichen Seminar „Mensch-Maschinen. Medien-, Technik- und Kulturgeschichte(n) des Roboters“ ist fertig und kann ab sofort für 10,90 Euro bei der Firma „Copy Clara“ abgeholt werden. Hier die Bibliografie:

25.10.10: Einführung

01.11.10: Was sind Roboter und woher kommen sie?

  • Wierschowski, Myriam: Grundmotive anthropomorpher Mechanik. In: Seim, Roland/Spiegel, Josef (Hgg.): Roboter-Alltag. Zur Soziologie und Geschichte des künstlichen Menschen. Münster: Telos 1995, S. 15-46.
  • Wawrzyn, Linhard: Zur Geschichte des Automatenmenschen. In: Ders.: Der Automaten-Mensch. Berlin: Wagenbach 1985, S. 98-109.

08.11.10: Roboter und Krieg

  • Hables Gray, Chris: Cyborg-Warriors. In: Ders.: Cyborg Citizen. Politics in the Post Human Age. New York/London: Routledge 2001, S. 55-68.
  • Heller, Steffan: „Die Ethik-Debatte ist unnötig“. iRobot-Gründer Colin Angle über den Vormarsch selbststeuernder Helfer und die Rolle von militärischen Robotern. In: Technologie Review 04/2010, S. 74-75.

11.11.10: Exkursion am 11.11.10 ins Kino: „Plug & Pray“

15.11.10: Roboter und Arbeit I: Industrie-Roboter

  • Stieler, Wolfgang: Smart, aber nicht smart genug. Roboter unter Druck: Ihre Arbeitgeber verlangen immer höhere, immer komplexere Leistungen. Vor allem sollen sie eines können: mitdenken. In: Technologie Review 04/2010, S. 58-63.
  • Asimov, Isaac/Frenkel, Karen A.: Die neue industrielle Revolution: Anwendung und Gebrauch von Industrie-Robotern. In: Dies.: Roboter. Maschinen wie Menschen. Bergisch-Gladbach: Bastei 1985, S. 80-117.

22.11.10: Roboter und Arbeit II: Service-Roboter

  • Randow, Gero von: Service-Roboter. In: Ders.: Roboter. Unsere nächsten Verwandten. Reinbek: Rowohlt 1998, S. 268-275.
  • Hegel, Frank et al.: Understanding Social Robots. In: 2009 Second International Conferences on Advances in Computer-Human Interactions. http://doi.ieeecomputersociety.org/10.1109/ACHI.2009.51

29.11.10: Roboter und Arbeit III: Medizin-Roboter

  • Diederich, Florian/Schultz, Regina: Medizin, Robotik, Neurobionik. Auf dem Weg zum künstlichen Menschen? In: Seim, Roland/Spiegel, Josef (Hgg.): Roboter-Alltag. Zur Soziologie und Geschichte des künstlichen Menschen. Münster: Telos 1995, S. 72-79.
  • Szentpétery, Veronika: Kollege ohne Kittel. In: Technologie Review 04/2010, S. 64f.

06.12.10: RoboCup – Roboter und Sport

  • Franke, Herbert W.: Wir wollen Darius Miller sehen. In: Ders.: Einsteins Erben. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1980, S. 120-124.
  • Gammel, Stefan: Narrative Elemente der Science-Fiction in gegenwärtigen Visionen von der Verbesserung des Menschen im Kontext konvergierender Technologien. In: Coenen, Christopher Et al. (Hgg.): Die Debatte über „Human Enhancement“. Historische, philosophische und ethische Aspekte der technologischen Verbesserung des Menschen. Bielefeld: transcript 2010, S. 209-234.

13.12.10: Roboter und Familie

  • Hables Gray, Chris: Cyborg-Families. In: Ders.: Cyborg Citizen. Politics in the Post Human Age. New York/London: Routledge 2001, S. 143-150.
  • Bradbury, Ray: Die Gesänge des Computers. In: Ders.: Gesänge des Computers. Stories. Frankfurt am Main u. a.: Ullstein 1983, S. 5-43.

20.12.10: RoboCops – Roboter und Recht I

  • Asimov, Isaac: The Laws of Robotics/The Laws of Humanics. In: Ders.: Robot Visions. New York: ROC 1991, S. 423-425, S. 458-462.
  • Rechtliche Aspekte der Robotik. In: Christaller, Thomas et al. (Hgg.): Robotik. Perspektiven für menschliches Handeln in der zukünftigen Gesellschaft. Berlin u. a.: Springer 2001, S. 135-144.

03.01.11: Das dritte Geschlecht

  • Haraway, Donna: A Cyborg Manifesto: Science, Technology, and Socialist-Feminism in the Late Twentieth Century. In: Dies.: Simians, Cyborgs and Women: The Reinvention of Nature. New York: Routledge 1991, S. 149-181.

10.01.10: RoboThugs – Roboter und Recht II

17.01.11: Roboter und Musik

  • Ulenbruch, Jörg u. a.: Roboter-Musik. In: Seim, Roland/Spiegel, Josef (Hgg.): Roboter-Alltag. Zur Soziologie und Geschichte des künstlichen Menschen. Münster: Telos 1995, S. 131-150.
  • Tsuji, Fumi: Vocaloid. Sind Roboter die besseren Sänger? In: De:Bug Nr. 145, Sep. 2010, S. 24-27.

24.01.11: Sex-Machine: Roboter lieben

  • Cohen, John: Pygmalionismus. In: Ders.: Golem und Roboter. Über künstliche Menschen. Frankfurt am Main: Umschau 1968, S. 133-135.
  • Bukowski, Charles: Fuck Machine. In: Ders.: Fuck Machine. Amerikansiche Erzählungen. Frankfurt am Main: Fischer 1983, S. 42-57.
  • Fuck-Machines. In: Bammé, Arno et al.: Maschinen-Menschen – Mensch-Maschinen. Grundrisse einer sozialen Beziehung. Reinbek: Rowohlt 1983, S. 282-295.

31.01.11: Roboter als Ebenbild und Doppelgänger

  • Misselhorn, Catrin: Empathy and Dyspathy with Androids. Philosophical, Fictional and (Neuro-)Psychological Perspectives. erscheint in: Between Nature and Culture After the Continental-Analytical Divide. Konturen 2 (2009).

07.02.11: Robotisches Selbstbewusstsein und Maschinelle Reproduktion

  • Rorvik, David: Man-Machine Rivalry – Will Intelligent Machines Replace Mankind? In: Ders.: As Man Becomes Machine. The Evolution of the Cyborg. London: Souvenir 1970, S. 1-57.

14.02.11: Abschluss: Mit/trotz Robotern leben

  • Flessner, Bernd: Emanzipation der Prothese und multitechnokulturelle Gesellschaft. In: Kegler, Karl R./Kerner, Max (Hgg.): Der künstliche Mensch. Körper und Intelligenz im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit. Köln: Böhlau 2002, S. 193-216.
  • Weizenbaum, Joseph: Nach uns die Roboter? In: Spektrum der Wissenschaft Spezial Nr. 3/07 (Ist das Universum ein Computer?), S. 80-82.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Roboter/Android/Cyborg, Uni veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.