Horror im Umbruch

Heute habe ich die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Schnitt“ erhalten, in der die beiden Chefredakteure Nikolaj Nikitin und Oliver Baumgarten sich verabschieden und in ihrem letzten Heft gleichzeitig das Thema „Umbrüche“ realisieren. Ich habe einen längeren Essay über „[Rec]“ und die Umbrüche im neueren Horrorfilm beigetragen.

Am 24. Februar 2010 wird zu diesem Thema ebenfalls ein Filmabend im Filmforen des Kölner Museums Ludwig stattfinden. Dort wird „The Blair Witch Project“ vorgeführt und anschließend werde ich auf einer Podiumsdiskussion zum Thema zu hören sein.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Festival-Tagung-Messe, just published ... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.