Buchmesse 2007, Freitag (2)

SO, mit 3.1 bin ich jetzt fertig. Ich habe noch ein paar interessante Funde gemacht und nette Gespraeche gefuehrt:

Die Berliner Verlage „Merve“ und „Martin Schmitz Verlag“ haben einen Gemeinschaftsstand. Mit Verleger Schmitz, fuer dessen Godzilla-Sammelband ich geschrieben habe, habe ich ein anregendes Gespraech ueber kuenftige (und vielleicht gemeinsame) Projekte gefuehrt. Dabei habe ich entdeckt, dass frisch zur Buchmesse ein neues Buch, herausgegeben von und ueber Joerg Buttgereits „Nekromantik“, erschienen ist (rechts): Ein Sammelband mit Texten von Christian Kessler, Marcus Stigglegger, Linnie Blake, Dietrich Kuhlbrodt und Claus Loeser. (Nur mich hat wieder keiner gefragt, obwohl ich zweifellos eine herzzerreissende „Ode an Monika M.“ haette verfassen koennen. 😀 ) Zweisprachig (ein Wende-Buch, das vorderseitig deutsch und rueckseitig englisch gedruckt ist) und mit vielen seltenen Fotos und Archivmaterialien. Meine Empfehlung!

Merve hat den mittlerweile vierte Band des verstorbenen Berliner „Poptheoretikers“ (genitivus suiectivus!) QRT (alias Markus Konradin Leiner) veroeffentlicht. „Zombologie – Teqste“ heisst das 145 Seiten starke Baendchen und enthaelt fuenf Essays ueber Film, Horrorfilm und Zombiefilme sowie ein Nachwort von Frank Wulff. Und es wird keineswegs das letzte QRT-Buch bei Merve bleiben, wie ich mir habe sagen lassen. Der guenstige Preis sollte nicht das erste Argument fuer die Anschaffung sein!

Ich bespreche beide Buecher (fuer F.LM, epd und/oder Splatting Image).

Weiterhin habe ich ein nettes Gespraech mit dem Verleger Sven Bollmann gefuehrt. Der stellt 3D-Stadtkarten her und ist – daher kannte ich ihn – vor einem halben Jahr in WDR5 „Redezeit“ zu hoeren gewesen. Er hat mir von den Begleitumstaenden der Entstehung dieser Radiosendung erzaehlt und ich habe ihm eine Stadtkarte von Braunschweig (Stand 1948) abgekauft, die ich meiner in Braunschweig geborenen und nach dem Krieg aus der Stadt gefluechteten Mutter zu Weihnachten schenken werde.

Nach einer kleinen Pause gehe ich zur „Film/Buch/Spiel“-Veranstaltung im Forum. (Siehe vorheriges Posting)

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Festival-Tagung-Messe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.