Bruno Lüdke

Ein sehr schönes Bild Bruno Lüdkes (1908-1944), der von den Nationalsozialisten unzähliger Morde bezichtigt wurde und fälschlicherweise 1944 als „größter Massenmörder der deutschen Geschichte“ hingerichtet wurde, habe ich in Newtons „Die große Enzyklopädie der Serienmörder“ entdeckt:

Bruno Lüdke

Quelle: Michael Newton: Die große Enzyklopädie der Serienmörder. Aktualisiert und ergänzt von Jaques Buval. Graz: Stocker 2002, S. 246.

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Serienmord veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.