Archiv der Kategorie: Serienmord

Informationen rund um mein Dissertationsthema

Londoner Saisonmode

(Zur Volldarstellung anklicken) Zeitgenössische Karikatur in einer deutschsprachigen Zeitung zu den Jack-the-Ripper-Morden, entnommen aus: H. Püstow/T. Schachner: Jack the Ripper. Anatomie einer Legende. Leipzig: Militzke 2006, S. 137.

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Das Bild zum Film zur Tat

Weil es so gut wie keine Informationen über Werner Kniesek (der die Tätervorlage zu Gerald Karlgs "Angst" bildete) im Netz gibt, stelle hier hier mal einen Foto-Fund zur Verfügung:

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

»If It’s On TV, It Must Be The Truth.«

Gerade bekomme ich eine Pressemitteilung vom DVD-Label "MC One", die in Kürze einen preisgekrönten Spielfilm über den bolivianischen Serienmörder Pedro Lopez ("Das Monster der Anden") herausbringen, der seit den späten 1970er Jahren in Peru, Ecuador und Columbien wenigstens 100 Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

The Hillside Strangler

Heute habe ich auf Wikipedia meinen ersten eigenen Artikel veröffentlich: zu den Hillside Stranglers. Ich bin gesapnnt, was draus wird. 🙂

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Dauerwurst

Wie ich gerade in einer Einladung zu einer Pressevorführung lese, ist die Dritte Adaption des "Kannibale von Rotenburg"-Falles auf ihrem Weg ins Kino. Am 9. März startet der Film "Rohtenburg".

Veröffentlicht unter Serienmord | 5 Kommentare

War Jack the Ripper ein Flensburger?

Auf Geo.de ist heute die jüngste Jack-the-Ripper-Theorie zu lesen. Demnach könnten die Flensburger nicht nur die schonendsten Methoden zum Öffnen von Bierflaschen, sondern auch die schonungslostesten Methoden zum Öffnen von Prostituierten hervorgebracht haben: Bei seinen Recherchen konzentrierte sich Marriott phasenweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

»How’s your leg feelin‘ tonight?«

Von David Firth, dem Autor der Salad-Fingers-Animationen, gibt es nicht nur einen neuen, sechsten Teil der Reihe, sondern auch einen Serienmörder-Cartoon names „Black and White Cartoon about Berries„. Viel „Spaß“!

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Vampires, Serial Murder, and the Popular Imagination

Heute morgen wurde mir von Joachim Linder angeboten, für „IASL Online – Kriminalität und Medien“ (erscheint an der Germanistik der Uni München) das Buch „Blood Obsessions“ von Jörg Waltje zu rezensieren. (Diesen Blogeintrag bitte ich als Linkhinweis auf alle drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Leichendiebe

Heute findet sich bei Spiegel Online ein Bericht über die Serienmörder John Bishop und Thomas Williams, die im London des 19. Jahrhunderts Geld damit verdienten, dass sie Menschen (zumeist Obdachlose, Bettler, Prostituierte, …) ermordeten und ihre Körper an die medizinische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Hassorgan

Jetzt nimmt sich auch BILDblog der „Berichterstattung“ der „Bild“-Zeitung, des „zentrale[n] deutsche[n] Hassorgan[s]“ (Süddeutsche Zeitung), über Marc Hoffmann an. Erst gestern hatte die „Bild“-Zeitung wieder mit menschenverachtenden Verbalinjurien getitelt und damit vielleicht abermals ein paar Ausgaben mehr verkauft – augenscheinlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

»Aufschlitzer Jack«

Heute war ich in der Bonner Zweigbibliothek des medizinhistorischen Institutes. Ausleihen wollte ich mir dort das Buch von Thomas Huonker: Diagnose ‚moralisch defekt‘. Kastration, Sterilisation und Rassenhygiene im Dienst der Schweizer Sozialpolitik 1890-1970, Zürich 2003 (noch einmal zur Nachrecherche des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

John Wayne Gacy, Jr.

Vor kurzem habe ich das aktuelle Album des US-amerikanischen Folk-Musikers Sufjan Stevens „Illinois“ gehört. Die Platte zählt zu einem größeren Projekt, in welchem Stevens die „50 States“ der USA besingt und von jeden Staat charakteristische aber auch unangenehme Aspekte vorstellt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

BILD dir deine Meinung (ein)

Unter diesem Banner berichtet die BILD-„Zeitung“ heute vom Mörder und mutmaßlichen Serientäter Marc H., der im Gefängnis einem Mitgefangenen weitere Morde gestanden haben soll. Damit der „Volks-Zorn“ bzw. die „Mörder-Wut“ in der medialen Dauerberieselung nicht versickert, ohne dass er/sie wenigstens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland … deine Serienmörder

Auf Spiegel Online findet sich heute ein etwas eigenartiger „Artikel“ – Eine Auflistung von Serienmördern aus Deutschland: Serienmörder in Deutschland Seit den zwanziger Jahren hat es in Deutschland zahlreiche Serienverbrechen gegeben. Die Mörder sind oft besser unter Spitznamen bekannt: Totmacher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | 2 Kommentare

Hinrichtung eines Serienmörders im Iran

Welche perversen Diskurseffekte die – fraglos grausame! – öffentliche Hinrichtung eines Serienmörders im Iran nach sich zog, deckt BILDblog auf. BILD verzerrt das Geschehen dort derartig, dass man sich des Eindrucks, hier würde Kampagnen-Journalismus (für wen sohl?) betrieben, kaum erwehren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | 3 Kommentare

Dr. Tod ist tot

Der wegen Mordes an mindestens 15 Patientinnen verurteilte (vermutet werden aber zwischen 297 und 400 Morde) britische Arzt Harold Shipman hat sich in seiner Gefängniszelle erhängt. Seine Leiche wurde am Dienstag in Wakefield (Yorkshire) entdeckt. Shipman wurde von der Yellow-Press … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Jeff the Horseripper

Der Südkurier berichtet heute über einen »Pferderipper« in Schwenningen und betont, dass dieser – man wisse das aus der Kriminalhistorie – auch anderweitig und für Menschen gefährlich werden könnte: Dabei herrscht weithin Konsens, dass Pferderipper gefährlicher sein oder später werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Zodiac

Nach „Se7en“ (1995) dreht David Fincher nun wieder einen Serienmörderfilm. Dieses Mal widmet er sich einem authentischen Fall: Dem Zodiac-Killer. [mehr]

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Das Ende des Profilers?

Sherlock Holmes wohnt hier nicht mehr betitelt die Welt heute einen Artikel von Anne Chaplet und fragt: „Wenn künftig die DNA sofort den Mörder verrät – was wird dann aus dem Kriminalroman?“

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Fritz-Haarmann-Gedicht

Beim Stöbern durch die Zeitschriftenabteilung der Germanistik-Bibliothek habe ich heute die Jahrgangsbände der Zeitschrift „Weltbühne“ gefunden. Darunter auch den 1931er-Band mit dem Tergit-Arnheim-Disput über Fritz Langs „M“. In der 1924er Ausgabe habe ich dann noch eine zeitgenössische Kritik zu Lenis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar