Archiv des Autors: Kaspar

Raum zu reden

Die tele-akademie des SWR-Fernsehens bündelt gern ihre Vorlesungen thematisch, so auch in den nächsten vier Wochen, wo sie sich weitgehend um den Raum dreht. Die einzelnen Termine: Sendezeit: So. 01.06.2008, 08:30 Uhr: Prof. Dr. Martina Löw: Einstein, Techno und Raum. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film-Tipp | Hinterlasse einen Kommentar

Ekstatische Wahrheit

Ab heute für zwei Wochen online: Ulrich Kriest im Film-Dienst über „Das Dokumentarische im Werk von Werner Herzog„.

Veröffentlicht unter Bits & Bytes | Hinterlasse einen Kommentar

NZZ-Folio

Das Archiv des NZZ-Folio: spannend, historisch, abwechslungsreich, mit Flusser, Kapuscinski, Gombrich, Gernhardt, Freyermuth, Halberstam, Steve-O, und-und-und.

Veröffentlicht unter Bits & Bytes | 1 Kommentar

Kunst wirkt

Vom Umgang der zeitgenössischen Kunst mit der Wirklichkeit erzählt Sabine B. Vogel in der NZZ.

Veröffentlicht unter Bits & Bytes | Hinterlasse einen Kommentar

Fern, doch nicht vergessen

Vergiss mein nicht (Eternal Sunshine of the Spotless Mind, USA 2004, Michel Gondry) (DVD) Es war mir schon mit der Angst angesichts „Collateral“ so ergangen, die sich, als ich ihn letztens das zweite mal sah, als unbegründet erwies. Die erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmtagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

»Weblogs, YouTube, StudiVZ & Co.«

Am 4. Juli hielt der Kommunikationssoziologe Jan Schmidt in Jena einen Vortrag zur Öffentlichkeit im/durchs Netz der neuen Mitmachmöglichkeiten. Die Kamera der thüringer Blogzentrale lief mit – und schon heute steht der Mitschnitt im Netz. Hinterlegt sind – da wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter listen carefully | Hinterlasse einen Kommentar

»Das Lächeln im Wasser«

Das Mädchen aus dem Wasser (Lady in the Water, USA 2006, Night M. Shyamalan) (DVD) „Ein Film ist wie ein Kristall, den man aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten kann.“ Akira Kurosawa Wollte man eine Metapher für die Beschreibung von „Lady in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmtagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Einblicker in die Verbrecherseele

Heute abend, 21.00 Uhr auf 3sat, befasst sich „delta“ mit dem Profiler. Zu Gast ist u.a. Stephan Harbort. Die Sendung wird mehrfach wiederholt als auch via Streaming nachzuschauen und via mp3 nachzuhören sein.

Veröffentlicht unter Film-Tipp, Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Mann, ein Mörder

Heute abend schon, um 20.15 Uhr auf superRTL, läuft der herrliche „Grosse Point Blank“ mit John Cusack, Dan Aykroyd und überhaupt nur tollen Akteuren. George Armitage hat diesen seltsam aus der Zeit (und den Diskursen) gefallenen Film 1997 gedreht; da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film-Tipp | 1 Kommentar

Telefone im Film

– ein Text zu Medienumbrüchen von Björn Bohnenkamp.

Veröffentlicht unter Bits & Bytes | Hinterlasse einen Kommentar

Das Gesicht einer Katze

Am 25. Februar wiederholt der SWR einen Vortrag von Paul Watzlawick aus dem Jahr 1987: „Wenn die Lösung das Problem ist“ wird morgens um 8.30 Uhr ausgestrahlt und eine Woche später, ebenfalls am Sonntag, im Morgen- und Nachtprogramm von 3sat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film-Tipp | Hinterlasse einen Kommentar

„Das Serienmörder-Prinzip“ im Gespräch

Im Anschluss an sein Buch „Das Serienmörder-Prinzip“ spricht Stephan Harbort in Alexander Kluges „10 vor 11“ zu diesem Thema, in der Nacht vom 5. auf den 6.2. um 0.35 Uhr auf RTL.

Veröffentlicht unter Film-Tipp, Serienmord | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zukunft der Philosophie

Am vergangenen Donnerstag verhandelte die 3sat-Sendung delta unter dem Titel „Die Zukunft des Fragens“ Aufgaben und Relevanz der ehemals uneingeschränkten akademischen Leitdisziplin. Die Gesprächsrunde (ohne Einspieler) lässt sich nun als mp3 downloaden oder im Web-TV nach-sehen. Überdies sind Aussagen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesetipp, listen carefully | Hinterlasse einen Kommentar

Wolfgang Coy

(Vorläufige) Texte, hauptsächlich zu digitalen Medien, finden sich auf der Webpräsenz von Wolfgang Coy.

Veröffentlicht unter Bits & Bytes | Hinterlasse einen Kommentar

Hartmut Winkler

Der Medienwissenschaftler Hartmut Winkler macht auf seiner web-Präsenz viele seiner Arbeiten zugänglich.

Veröffentlicht unter Bits & Bytes | Hinterlasse einen Kommentar

Kulturzeit extra: Umberto Eco

Der Bestsellerprofessor: Am 11.11. um 19.20 Uhr zeigt 3sat abermals sein Kulturzeit extra über Umberto Eco. Die Sendung wird am 13.11. um 9.05 Uhr wiederholt und gewährt seltene Einblicke ins Lebens-, und das heißt vor allem Arbeitsumfeld des Vielbeschäftigten.

Veröffentlicht unter Film-Tipp | Hinterlasse einen Kommentar

„Warum essen so viele Menschen zuviel?“

In Athen fand dieser Tage ein Ärztekongress zum Thema "obesity" statt, zur zunehmenden Fettlebigkeit in westlichen Kulturen. Gleichzeitig äußerte sich der "fast vergessene französische Philosoph Jean Baudrillard" in "Le Monde", was den Aufhänger zu einer Glosse von "tost" in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DisSimulation | 3 Kommentare

2 TV-Tipps

Am Montag, 7.2., um 22.25 Uhr auf 3sat: "Bühler Begegnungen": Peter Voß im Gespräch mit Robert Gernhardt. Und am Montag, 14.2., um 00.35 Uhr auf RTL: "10 vor 11": Michael Jennings über "Erfahrung" und "Phantasmagorie" bei Walter Benjamin.

Veröffentlicht unter Film-Tipp | Hinterlasse einen Kommentar

The Motorcyle Diaries: mit Derrida

Walter Salles‘ Film „The Motorcycle Diaries“ ist angelaufen (unter dummem dt. Titel: „Die Reise des jungen Che“). Fritz Göttler von der Süddeutschen bespricht den Film, der eine Reise zweier Männer ist, mit Derrida:

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Derrida, tot, gewürdigt.

Heute in den Zeitungen: Nachrufe und Nachbetrachtungen auf und zu Jacques Derrida, mal ausführlicher, mal weniger umfangreich. Interessant sind diese auch, weil auch Derrida verschiedenen Denkern seiner Zeit nachrief (und für uns damit wiederum: vorauswies). Eine dieser Stimmen zum Tod des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar