Sharp PC-2500

Aus Auflösungsbeständen des medienarchäologischen Fundus’:

Sharp PC-2500 (Baujahr 1985)

mit eingebautem 4-Farb-Plotter (und unbenutzten Stiften!)

About Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
This entry was posted in Computer, Neu im Archiv, Technikgeschichte/RetroTopie and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Sharp PC-2500

  1. Uwe Böhlhoff says:

    Ich habe dieses Gerät seit ca. 1987 und hin und wieder mal benutzt und es dann durch den Einastz eines “richtigen” PCs vergessen.Beim Versuch einer Wiederbelebung vor ein paar Wochen erscheint beim Einschalten auf dem LCD nur konfuses Zeug als ab es das Gedächtnis verloren hätte; scheint hier ein Softwarefehler zu sein.
    Gibt es da eine Möglichkeit, eine entsprechende Software wieder nachzuladen?

    Uwe Böhlhoff

  2. Das klingt in der Tat nicht gut. Ich würde vermuten, dass einer oder mehrere Speicherbausteine RAM oder ROM defekt sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *