SimulationsRaum Rotating Header Image

Januar 19th, 2010:

Filmtageblogs

Auf filmforen.de gibt es seit heute eine interessante Neuerung: Die Filmtagebücher, die bislang als normale Forenbeiträge dort gepflegt wurden, sind künftig als echte Weblogs mit allen dazugehöringen Funktionalitäten nutzbar. filmforen.de rückt damit in den Bereich des Blog-Hosters auf – allerdings nur für angemeldete User und nur für deren Filmtagebücher.

Ich doppele meine Filmtagebuch-Einträge von hier dort ja ebenfalls und habe mir auch schon ein eigenes Blog angelegt: »The Retina of the Mind’s Eye« (wird in Kürze gefüllt)

Mehr: Filmtagebücher bei filmforen.de

Zoolook

Am 5.3. bin ich auf meinem ersten Jean-Michel-Jarre-Konzert. Zur Einstimmung habe ich mir sein frühes und sehr innovatives Album “Zoolook” auf den iPod geladen und gerade freudig ein dazugehöriges Musikvideo auf YouTube entdeckt. Eine kleine Geschichte um ein Theater aus Spielzeug-Robotern und einen kleinen Jungen, der zu neugierig ist:

Das “Zoolook”-Album habe ich früher nie gemocht – ich bin eher auf die simpel-melodiösen Computer-Symphonien wie “Oxygene”, “Equinox” oder “Rendez-Vous” abgefahren. Wie viel avantgardistisches und innovatives Potenzial in “Zoolook” steckt, und dass Jarre das eigentlich bis zu seinem Album “Metamorphoses” hat brach liegen lassen, fällt mir eigentlich erst heute auf.

»Hi, I’m Cindy. I’m the perfect female Type.«

Schon allein wegen des tollen Covers einer Erwähnung wert:

Man – Mind – Machine

Ein altes Stück aus meinen Früh-90er-Grenzwellen-Zeiten: