Sturmwarnung im Weißbierglas

Wie ich gerade erst lese, hat das Münchner Amtsgericht mal wieder zugeschlagen und den Film „Storm Warning“ wegen Verstoßes gegen den § 131 StGB („Gewaltverherrlichung“) beschlagnahmt. Die Gründe, die im Detail im hier veröffentlichten Beschluss nachzulesen sind, lassen auf einen äußerst empfindlichen Profi-Zuschauer („Grosaufnahme“) schließen.

Anlässlich dieser Glanzleistung hole ich noch einmal dem F.LM-Podcast zum Film vom Fantasy-Filmfest 2007 hoch, damit der geneigte Zuhörer ein paar Alternativmeinungen zu Rate ziehen kann (der Film ist ja nun in Deutschland nicht mehr zugänglich):

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter DisSimulation, listen carefully veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.