Das Schweige(r)n im Blätterwald

Sperrfristen sind schon wieder ein Thema: „1,5 Ritter“ wurde der Presse vorab nicht gezeigt und Til Schweiger erklärt hier, warum. (Er hat übrigens recht: Ich hätte seinen Film ohnehin verrissen, weswegen ich auch gar nicht in die Pressevorführung gegangen wäre. Ihn zu verschweigen ist der wesentlich effektivere Weg, ihn – wenigstens ein bisschen – aus dem Diskurs zu räumen.)

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Notizen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.