»Wenn ich deine Meinung hören will, prügele ich sie aus dir raus.«

Cusack – Der Schweigsame (Code of Silence, USA 1985, Andrew Davis) (DVD)

In einem Anfall von naiver Begeisterung hatte ich mir den Film (für zugegeben wenig Geld) auf DVD gekauft und bin doch ganz froh, dass ich es nicht bereut habe. Nicht nur ist das vom Plot und Schauspiel her bislang der stimmigste Norris-Actionfilm, auch scheint sich der Held hier auf seinem persönlichen Schaffenshöhepunkt befunden zu haben. Eine gelungene Mischung aus Selbstironie und Brachialität, Wortwitz und Bildwucht. Und natürlich die typische „Norris trifft auf das Andere und versteht es nicht“-Szene, dieses Mal in einem Museum für moderne Kunst:

cusack_der_cunstcenner.jpg

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen
Dieser Beitrag wurde unter Filmtagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.