Is there anybody out there?

The Quiet Earth (Neuseeland 1985, Geoff Murphey) (DVD)

Jede Dekade hat ihre eigene Last-Man-on-Earth-Version. Die jeweiligen Filme unterscheiden sich neben dem Umgang des Isolierten mit seinem Schicksal vor allem in den Gründen für die Entvölkerung der Erde. Die definitive Version der 1980er Jahre, "The Quiet Earth", liefert hier natürlich eine hybride Wissenschaft, die eine Waffe zum Einsatz gebracht hat, die sehr an die Neutronenbombe erinnert.

Der lange Zeit hierzulande nur auf VHS verfügbare Film ist jetzt bei Sunfilm auf DVD erschienen. Leider weist der Transfer einige Tonsttörungen auf und auch das Bild hat mit den Schwierigkeiten der Übertragung von NTSC auf PAL zu kämpfen. Dennoch ist der Film – gerade wegen seiner Artifizialität und den in ihm verhandelten Theodiezee-Problem sehenswert (und die DVD günstig). Beunruhigend ist die Vision der absoluten Einsamkeit ohnehin – mich würde interessieren, ob es dazu schon einmal eine übersichtsartige filmwissenschaftliche Abhandlung gegeben hat.

tqe.jpg

Über Stefan Höltgen

siehe: http://about.me/hoeltgen

Dieser Beitrag wurde unter Filmtagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.